Extra 3 Angemerkt

Gerechtigkeit - Das Thema wird besonders vor Wahlen bemüht. Von allen Parteien,

mehr oder weniger. Ist die Geschichte gerecht?

Rotary - Club, wes Geistes Kind?
"UNPOLITISCHE" machen Politik

Der Rotary- Club Chemnitz hat zu den "Großen Chemnitzern" an die am Roten
Turm mit einer Ehrentafel erinnert wird, den einstigen Auto Union Vorstand
Carl Hahn (1894-1961)
hinzugefügt. UNPOLITISCH?- Um Denkmäler und Ehrungen entbrennen
politische Auseinandersetzungen, so auch hier. - In den Geschichtsbüchern
steht immer auch Politik; welche Akten in Archiven verstauben, welche von Behörden
gepflegt und verwaltet werden, ist eine politische Entscheidung.
Der VVN-BdA Stadtvorstand und die Ratsfraktion der Linken haben darum
gebeten, die Ehrung für Hahn abzusagen.
Der Grund: Das in die Kriegsrüstung der Nazis involvierte Unternehmen beutete
Fremd- und Zwangsarbeiter sowie KZHäftlinge in fünfstelliger Zahl aus. Mehrere
Tausend fanden in dieser Zeit den Tod.         
Rotary-Chef Michael Wagner entgegnete in seiner Begrüßungsrede: Es gebe keinen
Grund, diesen nicht zu ehren. (Die Herrn vom Club hatten indes schon ihre Oldtimer
geputzt, um zur Feier am Roten Turm vorzufahren.)

Initiates file downloadweiter im Anhang

 

 

Suche

Nachrichtenarchiv