Städtischer Friedhof

Gedenken hat mit Gedächtnis und Geschichte zu tun.
Daran wird mit dem Ehrenhain der Sozialisten erinnert.
Im Städtischen Friedhof an der Wartburgstraße liegt das Areal dieser Gedenkstätte geprägt von den Worten von Karl Marx:
"Denn das Sehnen und Verlangen und DIE TAT - sie blieb uns doch!"
Geehrt werden an diesem Ort des Gedenkens antifaschistische Widerstandskämpfer und Menschen die 1945 ihre Kraft und ihr Können für den Wiederaufbau eingesetzt haben - aus Chemnitz und den umliegenden Kreisen.
Der Ehrenhain wurde im Jahr 1982 eingeweiht. Der Entwurf und die künstlerische Gestaltung lagen in den Händen von Prof. Clauss Dietel, Prof. Hans Brockhage, Gottfried Kohl und Heinz Schumann.

Städtischer Friedhof in Chemnitz